Dach Neubau - Neueindeckung

Die Dachpfannen müssen Sturm und Regen, Eis und Schnee standhalten und auch der sommerlichen Aufheizung bis über 100 ° C widerstehen und sind somit die am stärksten beanspruchten Bauteile des Hauses. Die alljährlichen Wechselbelastungen verlangen hohe Widerstandskraft hinsichtlich der Festigkeit und der Farbbeständigkeit.

Nach ca. 40 Jahren beginnt bei vielen Dächern die Widerstandskraft nachzulassen, so dass sich erste Undichtigkeiten, Brüche oder Abplatzungen zeigen. Das sind die Anzeichen eine Dachneueindeckung zu veranlassen.

Hinsichtlich der Dachabdichtung muss geprüft werden, ob bereits eine Unterspannbahn als Staubfang und eine zusätzliche Dachhaut vorhanden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, ist aus fachlicher Sicht zum nachträglichen Einbau einer diffusionsoffenen Unterspannbahn zu raten. Zu diesem Zweck muss die Lattung entfernt werden, was die Auswahl der neuen Bedachung erleichtert und Gelegenheit gibt, die Dach-Wärmedämmung von oben her zu verbessern.
Bei der Auswahl der Dachpfannen ist auf Langlebigkeit zu achten. Hausbesitzer sollten deshalb auf eine möglichst lange Material-Garantie Wert legen.

Weitere interessante Informationen zur Dacheindeckung erhalten Sie auf unserer Informationsseiten

>>> Wärmedämmung und Schallschutz

Gerne beraten wir Sie persönlich, um Ihnen alle Fragen rund ums Dach umfassend zu beantworten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Dächer von Schnell Tel.: 04921 24838

Image

Image

Image

 

 

Dächer von Schnell

Ihr kompetenter Ansprechpartner in Ostfriesland und der Weser-Ems-Region für das gesamte Dach mit all seinen Bestandteilen.

Stedinger Str. 26 • 26723 Emden | Tel.: 04921 24838